Bis zu 30% sparen - Nur bis 25.09
/ Rabatt bereits aktiviert!

Unser Angebot umfasst drei mögliche Mechanismen für Seitenzugrollos. Sie wurden alle auf der Grundlage ihres Erscheinungsbildes nach der Montage am Fenster, der Funktionalität und der Einfachheit der Montage ausgewählt.

Maßnehmen bei Montage vor der Fensternische

Fotorollos Montage vor der FensternischeWählen Sie diese Option, wenn Sie Ihr Rollo außerhalb der Fensternische anbringen möchten oder wenn Sie ein bereits vorhandenes Rollo ausmessen.

Wenn Sie außerhalb einer Fensternische messen, empfehlen wir Ihnen, einen Rollo-Überstand von 70 mm nach oben hin und einen Rollo-Überstand von 50 mm zu beiden Seiten mit einzurechnen. Hiermit wird die durchdringende Lichtmenge minimiert.

Halterung zu Halterung
Wählen Sie „Halterung zu Halterung“, wenn Sie an den Punkten messen, an denen Ihre Halterungen angebracht werden oder wenn Sie ein vorhandenes Rollo von Halterung zu Halterung messen. Denken Sie daran, dass die Breite des letztlich gelieferten Stoffes ca. 35 mm geringer als die angegebene Breite sein wird.

Stoffbreite
Wählen Sie „Stoffbreite“, wenn Sie den Bereich ausmessen, den der Stoff abdecken soll, oder wenn Sie den Stoff eines vorhandenen Rollos ausmessen. Wir werden dann dafür Sorge tragen, dass der Stoff die Abmessungen hat, die Sie angegeben haben. Denken Sie allerdings daran, dass die Gesamtbreite der Konstruktion durch die Halterungen um ca. 35 mm vergrößert wird.

Montagemethode der Befestigungsbügel: verschraubt

Größe:
Montage vor der Fensternische: Breite: min 30 cm - max 160 cm, Höhe: min 30 cm - max 240 cm
Montage vor der Fensternische XXL:Breite: min 161 cm - max 245 cm, Höhe: min 30 cm - max 300 cm

Maßnehmen bei Montage in der Fensternische

Fotorollos Montage in der FensternischeWählen Sie diese Option, wenn Ihr Rollo in der Fensternische angebracht werden soll.

Bei der Herstellung Ihres Rollos ziehen wir 4 mm von der von Ihnen angegebenen Breite ab. Aber keine Sorge: Hiermit soll nur sichergestellt werden, dass Ihr Rollo optimal in die Maueröffnung Ihres Fensters passt und dass es sich problemlos bewegen lässt.

Sie selbst brauchen beim Ausmessen keine Abzüge vorzunehmen. Messen Sie einfach mit einem Maßband aus Metall die Maueröffnung Ihres Fensters aus, so wie sie ist. Wir berechnen dann die notwendigen Abzüge.

Montagemethode der Befestigungsbügel: verschraubt

Größe:
Montage in der Fensternische: Breite: min 30 cm - max 160 cm, Höhe: min 30 cm - max 240 cm

Maßnehmen bei Montage mit Klemmträgern

fotorollos Montage mit Klemmträgern Geben Sie die Breite und die Höhe der Fensterscheibe an. Die endgültige Breite des Tuchs des Seitenzugrollos wird ungefähr 4 cm breiter sein als die Fensterscheibe (2 cm an jeder Seite) und die Höhe wird so eingestellt, dass, nach der Montage des Seitenzugrollos auf dem Fensterrahmen, die komplette Scheibe bedeckt werden kann.

Wenn Sie eine andere Höhe wünschen, geben Sie das bitte unten im Kommentarfeld an. Die endgültige Breite des Seitenzugrollos einschließlich des gesamten Mechanismus' wird ca. 7,5 cm breiter sein als die Fensterscheibe selbst. Achten Sie darauf, dass der Stoff den Griff nicht verdeckt (kontrollieren Sie, ob der Abstand zwischen der Scheibe und dem Griff mehr als 2 cm beträgt).

Größe:
Montage mit Klemmträgern: Breite: min 30 cm - max 100 cm, Höhe: min 30 cm - max 200 cm

Montagemethode der Befestigungsbügel:
- verschraubt
- montiert auf stählernen Montagehäkchen, die auf den Fensterrahmen gehängt werden
- geklebt

Bei den zwei letzten Montagemethoden der Befestigungsbügel müssen keine Löcher gebohrt werden. Das Fenster nicht durch Befestigungselemente (Schrauben) beschädigt und die Garantie bleibt bestehen.

Fotorollos


Kategorien

Bewertungen

4.8/5

Wir bei Nikkel-art.at liefern Phanomenale Dekoration nach Mass. Mit 243 Bewertungen hat Nikkel-art.at eine Durchschnittliche Gesamtwertung von 4.7 aus 5.

Bewertungen

Die neuesten Artikel